Startseite/Unkategorisiert

FORSCHUNGSPROJEKT DER FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUM INDUSTRIAL DATA SPACE GEHT IN DIE ZWEITE RUNDE

Bereits seit zwei Jahren arbeiten zwölf Fraunhofer-Institute in einem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekt an dem immer komplexer und aktueller werdenden Problem der Datensouveränität. Das erste Etappenziel des Ende 2014 von der Fraunhofer-Gesellschaft initiierten und gemeinsam mit Wirtschaft und Politik ins Leben gerufenen Forschungs- und Entwicklungsprojektes zum Industrial Data Space [...]

NATIONALER IT-GIPFEL: PLÄDOYER FÜR MEHR DATENSOUVERÄNITÄT

Welche Rolle das Kernthema der Industrial Data Space Association, die Datensouveränität, in der heutigen Zeit spielt und spielen muss, wurde auch beim nationalen IT-Gipfel 2016 wieder deutlich. Dort plädierte Bundeskanzlerin Angela Merkel "für mehr Datensouveränität" statt mehr Datenschutz, wie heise online berichtet. So warnte Merkel, so der Bericht weiter, vor lähmendem Datenschutz und bekräftigte ihr [...]

PWC-KUNDENMAGAZIN MIT ARTIKEL ZUM INDUSTRIAL DATA SPACE

„Sicherer Hafen“ lautet der Titel des Artikels im aktuellen „next:digital“-Kundenmagazin mit dem das Mitgliedsunternehmen PwC den Industrial Data Space mit vielen Experten-Statements vorstellt. Entstanden ist ein lesenswerter, informativer und umfassender Überblick zum aktuellen Stand sowie den Aufgaben und Zielen des Industrial Data Space. Unter anderem äußert sich Dr. Reinhold Achatz, CTO bei der thyssenkrupp AG und [...]

STRATEGISCHER DIALOG: INDUSTRIAL DATA SPACE FÜR EUROPA

Die Verbesserung der Mobilität, die Stärkung der Zusammenarbeit mit kleineren und mittleren Unternehmen (KMUs) sowie eine bessere Verflechtung nationaler Clusteraktivitäten standen vom 29. bis 30. September in Berlin im Mittelpunkt eines strategischen Dialogs zwischen Deutschland und Norwegen. Ein Thema: ein europäischer Industrial Data Space. Wie diese im Bereich Digitalisierung aussehen kann, stellten Thorsten Hülsmann, Geschäftsstellenleiter [...]

MITGLIEDERVERSAMMLUNG: AUSTAUSCH ZU FORSCHUNGSSTAND UND ZERTIFIZIERUNG

21 Unternehmen der Industrial Data Space Association kamen am 14. September auf dem Zukunftskongress zur Mitgliederversammlung zusammen. Thema war der aktuelle Stand von Forschungsprojekt und Initiative. So konnten unter anderem die erste Spezifikation und Implementierung des prototypischen Konnektors sowie die Vereinfachung und prototypische Umsetzung des Referenz Use-Case Logistik erläutert werden. „Ein weiteres Thema, das wir besprochen [...]

FACHSEQUENZ ZU "INDUSTRIAL DATA SPACE – DIGITALE SOUVERÄNITÄT" AUF DEM ZUKUNFTSKONGRESS 2016

Auf dem Dortmunder Zukunftskongress vom 13. bis 14. September 2016 hat die Industrial Data Space Association im Rahmen des Symposiums „Future Logistics“ Forschungsprojekte und Ziele des Anwendervereins vorgestellt. „Industrial Data Space – Digitale Souveränität“ lautete der Titel der eigenen Sequenz, die dem Fachpublikum aus der Logistik-Branche Einblicke in die effektive und erfolgreiche Einbindung des Industrial [...]

PROOF OF CONTENT: REFERENZ-USE-CASE VERWENDET ERSTE VERSION DES BASE-CONNECTOR

Die erste Version des Base-Connector für den Industrial Data Space steht allen Mitgliedsunternehmen der Industrial Data Space Association ab sofort zum Test und als Blaupause für eigene Anwendungen zur Verfügung. Mit Hilfe dieser grundlegenden Komponente der Software-Architektur, ist erstmalig ein sicherer und souveräner Austausch von Daten zwischen den Teilnehmern im Industrial Data Space möglich. Auf [...]

SOFTWAREUNTERNEHMEN MACHEN INDUSTRIAL DATA SPACE STARK

Gleich eine Reihe innovativer Software- und IT-Unternehmen aus Deutschland, der Schweiz und Schweden haben sich in den vergangenen Wochen in die Mitgliederliste der Industrial Data Space Association eingereiht: Das Unternehmen Savvy Telematic Systems mit Sitz in der Schweiz entwickelt intelligente Telematik-Lösungen, Koppermann Computersysteme aus Baierbrunn steht für innovative Softwarelösungen in der Mode- und Bekleidungsindustrie. Agmadata [...]

NEUE MITGLIEDER: BREITE BASIS FÜR DEN INDUSTRIAL DATA SPACE

Die Indus­tri­al Data Space Asso­cia­ti­on konn­te aktu­ell zwei wei­te­re neue Mit­glie­der begrü­ßen: Zuletzt wur­den das Ham­bur­ger Soft­ware­un­ter­neh­men Cybus GmbH sowie  Indus­trie 2025, die Platt­form zur Infor­ma­ti­on, Sen­si­bi­li­sie­rung, Ver­net­zung und För­de­rung Schwei­zer Unter­neh­men rund um The­men aus Indus­trie 4.0 in den Ver­ein auf­ge­nom­men. Die bei­den neu­en Mit­glie­der ste­hen für die beson­de­re Mit­glie­der­struk­tur des Ver­eins: […]

FORSCHER ÜBERGEBEN CONNECTOR-SCHNITTSTELLEN UND APPLICATION SKELETON AN UNTERNEHMEN

Die Mit­ar­bei­ter des For­schungs­pro­jekts Indus­tri­al Data Space haben der Indus­tri­al Data Space Asso­cia­ti­on Ende Juni ter­min­ge­recht ein Spe­zi­fi­ka­ti­ons­do­ku­ment der Schnitt­stel­len der Con­nec­tor-Kom­po­nen­ten über­ge­ben und ein soge­nann­tes App­li­ca­ti­on Ske­le­ton, das die Struk­tu­ren für das Archi­tek­tur­mo­dell beinhal­tet, zur Ver­fü­gung gestellt. Der Con­nec­tor ist ein wesent­li­cher Teil der Daten- und Ser­vice­ar­chi­tek­tur […]