Treiber des Erfolgs sind Sie:

die Anwender

Wir sind eine anwen­der­ge­trie­be­ne Ver­ei­ni­gung zur Schaf­fung eines siche­ren Daten­raums, in dem die digi­ta­le Sou­ve­rä­ni­tät über Daten Prio­ri­tät besitzt. Hier gestal­ten Unter­neh­men aus Indus­trie, Dienst­leis­tung und Han­del sowie Soft­ware­un­ter­neh­men den Indus­tri­al Data Space auf vie­len Ebe­nen mit.

 Definieren.

Brin­gen Sie Ihre Erwar­tun­gen an den Indus­tri­al Data Space aktiv in die Arbeits­grup­pen der Indus­tri­al Data Space Asso­cia­ti­on ein. Unter­neh­men aus allen Wirt­schafts­zwei­gen und Bran­chen for­mu­lie­ren hier gemein­sam ihre Anfor­de­run­gen an einen siche­ren Daten­aus­tausch und an die digi­ta­le Sou­ve­rä­ni­tät.

Das sind unse­re Arbeits­grup­pen und ihre The­men:

Ziel der Arbeits­grup­pe ist der Beweis der Pra­xis­re­le­vanz sowie die För­de­rung der Akzep­tanz und der Ver­brei­tung des Indus­tri­al Data Space als Basis neu­er, zukunfts­fä­hi­ger Geschäfts­mo­del­le und als wesent­li­cher Bei­trag zur Zukunfts­si­che­rung der Mit­glieds­un­ter­neh­men. Auf einer gemein­sam zu defi­nie­ren­den Basis von Use-Cases, die alle zum Nach­weis des Prin­zips des Indus­tri­al Data Space not­wen­di­gen Basis­diens­te abde­cken, trägt die Arbeits­grup­pe User Requi­re­ments zur Eta­blie­rung einer robus­ten Infra­struk­tur bei.

Die Arbeits­grup­pe wird gelei­tet von Ger­rit Stöhr von der Salz­git­ter AG und Dr. Sven Wen­zel vom Fraun­ho­fer ISST.

Das Ziel der Arbeits­grup­pe Stan­dar­di­sie­rung ist sowohl die Ent­wick­lung eines gemein­sa­men Voka­bu­lars des Indus­tri­al Data Space als auch einer Basis für ein­fa­che, bran­chen­über­grei­fen­de und offe­ne Stan­dards.

Die Arbeits­grup­pe befin­det sich im Auf­bau. Aktu­ell wer­den die­se Anfor­de­rung in der Arbeits­grup­pe Archi­tec­tu­re gebün­delt.

Das vom For­schungs­pro­jekt ent­wi­ckel­te Refe­renz­ar­chi­tek­tur­mo­dell wird in der Arbeits­grup­pe Archi­tec­tu­re gemein­sam mit Ver­tre­tern der Anwen­der­un­ter­neh­men für die Nut­zung des Indus­tri­al Data Space in der Indus­trie modi­fi­ziert.

Die Arbeits­grup­pe wird gelei­tet von Andre­as Teu­scher von SICK und Jochen Schon, Fraun­ho­fer IAIS.

Die Arbeits­grup­pe Ver­wer­tung befasst sich mit der Gestal­tung zukünf­ti­ger Geschäfts­mo­del­le, die durch die Nut­zung des Indus­tri­al Data Space ent­ste­hen.

Die Arbeits­grup­pe befin­det sich in Vor­be­rei­tung.

Das Ziel der Arbeits­grup­pe Zer­ti­fi­zie­rung ist die Gestal­tung des Zer­ti­fi­zie­rungs­sche­mas für den Indus­tri­al Data Space. Die AG wird gemein­sam die Zer­ti­fi­zie­rungs­an­for­de­run­gen und -kri­te­ri­en fest­le­gen, die Rol­len und Zer­ti­fi­zie­rungs­stu­fen defi­nie­ren sowie Prüf­me­tho­den aus­ar­bei­ten.

Die Arbeits­grup­pe wird gelei­tet von Aleks­ei Reset­ko, PwC, und Nad­ja Menz, Fraun­ho­fer Fokus.

Realisieren.

Ent­wi­ckeln Sie gemein­sam mit der Wis­sen­schaft pro­to­ty­pi­sche Refe­ren­zen in so genann­ten Use-Cases. Die Umset­zung die­ser Use-Cases macht die Arbeit der For­schung zum Indus­tri­al Data Space kon­kret.

Umsetzung.

Sech­zehn kon­kre­te Use-Cases befin­den sich bereits in der Umset­zung. Dar­über hin­aus lie­gen rund 60 wei­te­re Use-Case-Kan­di­da­ten vor. Die Use-Cases spe­zi­fi­zie­ren die Unter­neh­men inner­halb der Indus­tri­al Data Asso­cia­ti­on selbst. Neue Mit­glie­der kön­nen sich jeder­zeit in bestehen­de Use-Cases ein­bin­den oder neue Use-Cases anre­gen.

Handlungsfelder.

Die Use-Cases befas­sen sich der­zeit mit den Hand­lungs­fel­dern „Trans­pa­renz in Lie­fer­ket­ten und Sup­ply Chains“, „Ver­bes­se­rung von Pro­duk­ti­on und Indus­trie 4.0“ sowie „Unter­stüt­zung für Ende-zu-Ende-Kun­den­pro­zes­se“ (z. B. Auto­mo­bi­li­tät, Medi­zin­ver­sor­gung). Sie sol­len auf alle Bran­chen aus­ge­wei­tet wer­den.

Wissenstransfer.

Die Erkennt­nis­se aus den Use-Cases stel­len die Basis für neue Geschäfts­mo­del­le dar. Sie sol­len ins­be­son­de­re auch klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.

Diskutieren.

Tref­fen Sie Ver­tre­ter der Indus­tri­al Data Space Asso­cia­ti­on auf inter­na­tio­na­len Mes­sen, Kon­fe­ren­zen und Tagun­gen und erfah­ren Sie mehr über den Indus­tri­al Data Space.

Hier fin­den Sie alle Ver­an­stal­tun­gen.